News: Gemeinde Elztal

News: Gemeinde Elztal

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Auerbach
Rathaus Dallau
Muckental
Neckarburken
Rittersbach
News

Hauptbereich

Bekanntmachung Satzung Weihnachtsbaumkulturen

Autor: Gemeinde Elztal
Artikel vom 02.07.2021

Satzung für Gebiete ohne Weihnachtsbaumkulturen

 

Der Gemeinderat der Gemeinde Elztal hat am 27.1.2014 aufgrund des § 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg und des § 25 b Abs. 1 und 3 des Landwirtschafts- und Landeskultur­gesetzes (LLG) folgende Satzung beschlossen:

 

§ 1 Verbot der Anlegung von Weihnachtsbaumkulturen

In den in dieser Satzung näher bestimmten Gebieten der Gemarkung Muckental dürfen Weih­nachtsbaumkulturen nicht angelegt werden (Gebiete ohne Weihnachtsbaumkulturen).

 

§ 2 Geltungsbereich

(1) Die Gebiete ohne Weihnachtsbaumkulturen sind in der Begründung zur Satzung beschrieben und umfassen die folgenden Flurstücksnummern:
 

Gebietsnummer

Flurstücksnummer

2872-1

1-9, 9/1, 10-12, 17-26, 26/1, 27, 31/1, 1800, 1809, 1810, 1813, 1818, 1820, 1829/1, 1840, 1846, 1852, 1854, 1860, 1862, 1865, 1866, 1870, 1880, 1960, 1970, 2030, 2040-2042, 2044, 2070, 2278-2285, 2287-2289, 2291, 2292, 2293/1, 2294, 2300, 2302, 2302/1, 2303, 2305, 2305/1, 2307, 2310-2320, 2335-2343, 2345, 2346, 2500, 2500/1, 2510, 2524, 2524/1, 2531-2534, 2536, 2537/1, 2537/2, 2538, 2539

2872-2

1899, 1909, 1915, 1950 tlw.,1992, 1996, 2005, 2016, 2144, 2150

2872-3

2155,2198, 2200, 2225, 2227, 2235, 2240, 2245, 2252, 2254, 2375, 2400, 2405, 2409, 2415, 2425, 2455, 2460, 2468, 2470, 2476, 2477, 2490

2872-4

188/1, 190, 192-198, 200 tlw., 201-205, 220, 220/1, 220/2, 230, 240, 244/1, 246, 250, 300, 330, 404, 410, 412, 419, 422, 428, 430, 436/1, 443, 460, 462, 470, 476, 480, 484-486

2872-5

685, 686, 692, 700, 705, 707, 708, 710-713, 718/1, 718/2, 718/3, 718/4, 720, 967, 970, 985, 1220, 1220/1, 1220/2, 1230, 1230/1, 1242, 1242/1, 1290, 1303, 1304, 1310, 1424, 1486 tlw., 1487

2872-6

610, 620, 630, 634, 640, 646, 650, 655, 656, 660, 661, 670

2872-7

61/2, 62/6, 63-69, 73-81, 727, 736/1, 737-739, 739/1, 740, 741, 750, 755, 759, 780, 785, 786, 790, 794, 795, 798, 799, 802, 804, 804/1, 805, 806, 808, 809, 811, 812, 815, 820, 823, 824, 826, 830, 874 tlw., 875, 877, 878/1, 880, 883, 884, 884/1-884/3, 1150, 1155, 1161/2, 1162, 1170, 1180, 1184, 1454 tlw., 1640, 1642, 1650

2872_8

1328-1330, 1421-1423, 1430, 1450, 1454 tlw., 1474, 1476, 1491, 1512, 1518, 1520, 1530, 1532, 1540, 1680, 1686, 1690, 1700

2872_9

1632, 1634, 1702, 1702/1, 1710, 1717, 1722, 1724, 1726, 1730, 1732, 1740, 2601-2604, 2607, 2608, 2612

 

(2) Lage und Abgrenzung der Gebiete ohne Weihnachtsbaumkulturen sind in einer Karte im Maß­stab 1:5000 violett, gestrichelt umrandet eingetragen. Die Karte ist Bestandteil der Satzung. Die Satzung mit Karte wird beim Bürgermeisteramt Elztal zur kostenlosen Einsicht durch jedermann während der Dienststunden niedergelegt.

 

§ 3 Befreiungen

(1) Auf Antrag kann die Gemeinde Elztal vom Verbot der Anlegung von Weihnachtsbaumkulturen nach § 1 im Einzelfall Befreiung erteilen, wenn der Vollzug dieser Bestimmung zu einer offenbar nicht beabsichtigten Härte führen würde und die Abweichung mit öffentlichen Belangen vereinbar ist (§ 25 b Abs. 3 Satz 3 LLG).

 

(2) Befreiungen werden von der Gemeinde auf schriftlichen Antrag erteilt. Die Voraussetzungen für die Befreiung sind vom Antragsteller nachzuweisen.

 

§ 4 Ordnungswidrigkeiten

Ordnungswidrig gemäß § 28 Abs. 1 Nr. 1a LLG handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig entgegen § 1 Weihnachtsbaumkulturen in Gebieten ohne Weihnachtsbaumkulturen anlegt.

 

§ 5 Inkrafttreten

Die Satzung tritt mit der ortsüblichen Bekanntmachung in Kraft.

 

Heilung von Verfahrens- bzw. Formvorschriften

 

Eine etwaige Verletzung von Verfahrens- bzw. Formvorschriften der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg (GemO) oder aufgrund der GemO beim Zustandekommen dieser Satzung wird nach § 4 Abs. 4 GemO unbeachtlich, wenn sie nicht schriftlich innerhalb eines Jahres seit der Bekannt­machung dieser Satzung gegenüber der Gemeinde/Stadt geltend gemacht worden ist; der Sachver­halt, der die Verletzung begründen soll, ist zu bezeichnen. Dies gilt nicht, wenn die Vorschriften über die Öffentlichkeit der Sitzung oder die Bekanntmachung nach der GemO verletzt worden sind.

 

Elztal, den 27.01.2014                                                                                  Eckl, Bürgermeister

 

Satzung genehmigt durch das Regierungspräsidium Karlsruhe mit Schreiben vom 01.07.2020

 

PDF Lageplan
PDF Begründung

 

Infobereich